Herstellung nach historischen Vorlagen

Die Herstellung nach alten Paramenten, die vom Zahn der Zeit verschlissen wurden, ist meist die bessere Art, alte Motive auch für den künftigen Gebrauch zu erhalten.

Eine professionielle Restauration ist sehr aufwändig, teuer und kann nur den Zustand von historischen Textilien fixieren, in welchem sie sich gerade befinden. Restaurierte Textilien sind nach der Restauration zwar meist in einem sehr gut konservierten Zustand, für den täglichen Gebrauch leider wenig einsetzbar. Um Optik und Zustand auch für die Zukunft zu erhalten, ist es in vielen Fällen notwendig, die restaurierten Textilobjekte in einer Glasvitrine flach liegend zu lagern. Eine Benutzung ist dann nicht mehr zu empfehlen.

Ein Duplikat, welches mit neuen Materialien nach der historischen Vorlage gefertigt wurde, kann dann einen strapazierfähigen Ersatz bilden.

Der Aufwand für eine Herstellung nach historischen Vorlagen kann nur anhand des Originals in Abhängigkeit der forcierten Detailtreue kalkuliert werden.